Evangelische Schulstiftung der Nordkirche

Workshop-Details

  • 14. März 2020
  • 09:00 bis 16:00 Uhr
  • max. 10 Teilnehmer
  • Neustrelitzer Str. 6, Neubrandenburg
  • Grit Sauerborn (freischaffende Künstlerin)
  • Während des Workshops zeichnen die Teilnehmer mit Bleistift oder Zeichenkohle. Ein großes Tuch, dass im Arbeitsraum als „ Faltenwurf Modell“ arrangiert wird, soll zeichnerisch auf ein Blatt Papier gebracht werden. Licht und Schatten, Linien und Formen werden dabei entdeckt. Technische Handhabungen und weitere künstlerische Möglichkeiten sind einigen Teilnehmern bekannt oder regen zum Ausprobieren an. Die Zeichnung vereint das Sehen und das Tun mit einem inneren Erleben. Das fertige Werk dient den Teilnehmern als Inspirationsquelle für den zweiten Schritt. Eine Umformung in eine phantasievolle Landschaft ist angedacht. Wieder ein künstlerischer Arbeitsprozess, in dem geschaut, entdeckt und frei ausgewählt werden kann. „Der Faltenwurf ist eine Landschaft“, die jedoch durch weitere künstlerische Techniken verformt und umgestaltet werden kann. Übermalungen, Überzeichnungen oder kreative landschaftliche Ergänzungen werden eingearbeitet. Eine neue Landschaft , ein neues Bild -ein eigenes Kunstwerk ! Das sollen die TN mitbringen: Grundkenntnisse im Zeichnen und Malen

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Zu den Workshops

Zu meinem Kalender hinzufügen